Vesperkirche

"Alle, die kommen, sind gleichberechtigte G├Ąste"

Landesweit ├Âffnen zwischen Oktober 2016 bis April 2017 wieder 32 Vesperkirchen ihre T├╝ren f├╝r ein gemeinsames warmes Mittagessen, f├╝r ein Kulturprogramm oder einen kostenlosen Friseurbesuch.

Auch in Freudenstadt beginnt vom 24.01.2017 ÔÇô 03.02.2017 die 4. ├ľkumenische Vesperkirche in den Gemeinder├Ąumen der Taborkirche. Menschen, die von Armut bedroht sind sollen mitten unter uns sein.

ÔÇ×Die Vesperkirchen bieten durch das t├Ągliche Bereitstellen einer warmen Mahlzeit und durch Begegnungen und Gespr├Ąche f├╝r viele Menschen einen Ort der Freude und der Sicherheit. Einen Ort an dem sich Menschen willkommen f├╝hlen, die sonst in der Gesellschaft ├╝bersehen oder ausgegrenzt werdenÔÇť, so der Landesbischof der Evang. Landeskirche in W├╝rttemberg Dr. h.c. Frank Otfried July und Oberkirchenrat Dieter Kaufmann vom Diakonischen Werk W├╝rttemberg.

Dieses Angebot der Vesperkirche kann nur mit dem gro├čen Engagement der Ehrenamtlichen und mit Menschen, die die Vesperkirche finanziell unterst├╝tzen angeboten werden. F├╝r 11 Tage Vesperkirche in Freudenstadt suchen wir Ehrenamtliche, die mit ihrer Zeit und der Zuwendung, die sie den G├Ąsten schenken, uns unterst├╝tzen. Herzlich eingeladen sind alle Interessierte und alle, die sich bereits in den letzten Jahren f├╝r die Vesperkirche engagierten zu unserem Informationsabend am Mittwoch, 7.12.2016 um 19.00 Uhr in die Gemeinder├Ąume der Taborkirche.

Kontakt: Michael Paulus, Tel.: 07441 917216 oder eMail: m.paulus@tabor-fds.de


Stufen des Lebens - Glaubenskurs

Nach Ostern startet der n├Ąchste Stufen des Lebens Kurs im Gemeindehaus Ringhof zum Thema
"├ťberrascht von der Freude - Bibellesen neu entdecken"
.

Ist das m├Âglich, dass wir beim Lesen der Bibel von der Freude ├╝berrascht werden?

Wenn es der Fall w├Ąre, g├Ąbe es ja nur eine Empfehlung: dieses Buch einmal unter die Lupe zu nehmen. Denn wer von uns m├Âchte nicht der Freude Tor und T├╝r ├Âffnen? Wo die Freude wohnt und unseren Alltag bestimmt, wird unser Blick klarer, unser Gang aufrechter, unser Handeln entschiedener und unser Leben reicher.

Von der Freude ├╝berrascht werden k├Ânnen wir auch mitten in schwierigen Situationen, wenn wir erleben, dass Menschen zu uns stehen, mit uns gehen, bei uns sind; wenn wir Menschen begegnen, die sich uns mitteilen.

Eine solche Begegnungsst├Ątte ist die Bibel. Im Kurs wollen wir uns von ausgew├Ąhlten biblischen Texten ├╝berraschen und bewegen lassen.

Dazu laden wir Sie herzlich ein

Margret Herrmann & Marlene Trick 

Es werden zwei Kurse parallel zu verschie┬şdenen Zeiten angebo┬şten.
Der  Kurs umfasst 4 Gespr├Ąchseinheiten plus einen Abschluss.

Termine -  mittwochs:  26.04. / 03.05. / 10.05. / 17.05. und Abschluss 31.05.2017

Vormittagskurs  9.00 ÔÇô 11.00 Uhr
Abendkurs  19.30 ÔÇô 21.30 Uhr

Ort:      Andreas-Veringer-Saal (EG) im ÔÇ×RinghofÔÇť, Ringstra├če 47, Freudenstadt

Anmeldungen bitte bis 10. April 2017 an

Diakonin Margret Herrmann
B├╝ro: Ringstra├če 47, 72250 Freudenstadt
Tel. 01756804015
Email: Margret.Herrmann(at)ev-kirche-fds.de

Pfarrerin Marlene Trick
Marktplatz 34, 72250 Freudenstadt
Tel. 07441/6088
Email: Marlene.Trick(at)gmx.de


Gottesdienste in unseren Kirchen

Die aktuellen Gottesdienste am Sonntag in der Stadtkirche, Martinskirche und Kirche Kniebis sowie am Samstagabend um 18 Uhr (Wochenschlussgottesdienst) haben wir f├╝r Sie in einer ├ťbersicht als Download zusammengestellt.

F├╝r die Teilkirchengemeinden finden Sie die jeweiligen Gottesdienste auch einzeln und ausf├╝hrlicher aufgef├╝hrt, bitte informieren Sie sich hier auf den Seiten f├╝r die Stadtkirche, f├╝r die Martinskirche und auf dem Kniebis.

Weitere Termine finden Sie auch im aktuellen Gemeindebrief, den Sie hier herunterladen und lesen k├Ânnen.


Aktuelle Infos auch im Gemeindebrief

In unserem Gemeindebrief, der alle 2 Monate neu erscheint, informieren wir Sie ├╝ber die aktuellen Termine, berichten ├╝ber vergangene Events und laden ein zu unseren vielf├Ąltigen Veranstaltungen f├╝r Jung und Alt.

Wenn Sie den aktuellen Gemeindebrief gerade nicht vor sich liegen haben k├Ânnen Sie ihn auch hier als PDF-Datei herunterladen. Auf ├Ąltere Ausgaben k├Ânnen Sie in unserem Archiv zugreifen.

Wir bedanken uns f├╝r Ihr Interesse und freuen uns, Sie bei unseren Veranstaltungen begr├╝├čen zu k├Ânnen.