Wer ist wählbar?

Zur Wahl stellen k√∂nnen sich alle Mitglieder einer Kirchengemeinde, die am 1. Dezember 2019 das 18. Lebensjahr vollendet haben, die wahlberechtigt sind und die bereit sind, das f√ľr ihr Amt vorgesehene Gel√ľbde abzulegen.

Dieses Gel√ľbde lautet:

‚ÄěIm Aufsehen auf Jesus Christus, den alleinigen Herrn der Kirche, bin ich bereit, mein Amt als Kirchengemeinderat zu f√ľhren und dabei mitzuhelfen, dass das Evangelium von Jesus Christus, wie es in der Heiligen Schrift gegeben und in den Bekenntnissen der Reformation bezeugt ist, aller Welt verk√ľndigt wird. Ich will in meinem Teil daf√ľr Sorge tragen, dass die Kirche in Verk√ľndigung, Lehre und Leben auf den Grund des Evangeliums gebaut wird, und will darauf Acht haben, dass falscher Lehre, der Unordnung und dem √Ąrgernis in der Kirche gewehrt wird. Ich will meinen Dienst im Gehorsam gegen Jesus Christus nach der Ordnung unserer Landeskirche tun.‚Äú