Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie n├Ąhere Infos und Hinweise auf besondere Veranstaltungen in unserer Martinskirche:

Festgottesdienst am Ostersonntag

Am Ostersonntag ist um 10:15 Uhr Osterfestgottesdienst.

Der Chor der Martinskirche wird darin die "Orgelsolomesse" von Joseph Haydn auff├╝hren. Au├čerdem wird in dem Gottesdienst ein Kind getauft werden.

Das Werk Haydns besteht aus sechs kurzen S├Ątzen: Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Benedictus und Agnus Dei, die f├╝r vierstimmigen Chor, Orgel, und ein Sopransolo im Benedictus komponiert sind. Mit einem "Kunstgriff" hat Haydn  die Messeteile ├Ąu├čerst kurz gehalten: Er l├Ąsst die vier Chorstimmen gleichzeitig unterschiedliche Textzeilen singen. Durch die stark unterschiedlichen Tempi und die konzertant begleitende Orgel gelingt Haydn eine gro├če Ausdrucksst├Ąrke von besinnlich-meditativ - so im Agnus Dei - bis dramatisch - im Credo und Sanctus.

Anmeldung zum neuen Konfirmandenunterricht

Am 8. Mai um 19.30 Uhr ist in unserem Gemeindehaus der Elternabend mit Anmeldung zum neuen Konfirmandenunterricht 2019-2020.
Das Fest der Konfirmation feiern wir dann am 24. Mai 2020.

Schlagerkonzert mit Melodien von Johann Jeep bis Udo J├╝rgens

Am Sonntag, den 19. Mai um 20.00 Uhr l├Ądt unser Chor zu einem au├čergew├Âhnlichen Konzert in die Martinskirche ein.

Zu h├Âren sind "Schlager" aus uralten bis neuen Zeiten. Vier Jahrhunderte liefern dazu eine riesige Menge Musik!In den Jahren zuvor gab es schon zwei Schlagerkonzerte. Da das allen enormen Spa├č gemacht hat, beschloss der Chor, diese "Reihe" in der Martinskirche fortzusetzen.

"Musica, die ganz lieblich Kunst" vertonte Anfang des 17. Jahrhunderts Johann Jeep, oder Uli F├╝hre ist mit "Django: Dum de dum..." dabei und Udo J├╝rgens bekennt "Ich war noch niemals in New York". Und nat├╝rlich geh├Ârt um diese Jahreszeit der Slowfox "Sch├Ân wie der junge Fr├╝hling" aus dem Tonfilm "Die blonde Carmen" aus dem Jahr 1935 unbedingt mit dazu! Oder wie w├Ąr┬┤s mit "Ich wollt┬┤ ich w├Ąr ein Huhn". Nat├╝rlich gibt es aus den vergangenen Jahrhunderten uns heute unbekannte Sch├Ątze zu heben w├Ąhrend bei den "zeitgen├Âssischen" Schlagern das Mitsingen an manchen Stellen m├Âglich, wenn nicht sogar gefordert ist! Deswegen ist es auch unvermeidlich, "├ťber sieben Br├╝cken musst du geh┬┤n"  noch einmal zu "performen" - wie man das heute so sagt!
Begleitet wird der Chor der Martinskirche von einer kleinen Combo. Werner Wilms leitet das Ganze und steuert noch das eine oder andere Solo zu dem Ganzen bei. Wenn das nicht gute Laune macht!

Gemeindeausflug am 21. Mai an die Weinstra├če

In diesem Jahr geht es zur Weinstra├če in die Pfalz!
Der Bus f├Ąhrt um 11.30 Uhr am Hauptbahnhof los. Zustiegsm├Âglichkeiten gibt es an der Falkenrealschule, dem Stadthaus und der Bushaltestelle vor dem Stadtbahnhof.
Dann geht die Fahrt direkt zum Schloss Ludwigsh├Âhe und weiter mit dem Sessellift zur Burgruine Rietburg. Von dort hat man einen herrlichen Ausblick auf das Rheintal. Man kann dort Kaffee trinken, die Hirsche im Wildgehege begr├╝├čen oder einen Waldspaziergang machen.
Anschlie├čend kann man mit dem Sessellift wieder hinunter zur Ludwigsh├Âhe fahren. Wer m├Âchte, kann sich nat├╝rlich auf eigene Faust auch gerne das Erdgeschoss dieses Schloss oder die darin befindliche Gem├Ąldegalerie anschauen. Wer sich einen zweiten Kaffee oder ein Eis g├Ânnen m├Âchte: Beim Schloss gibt es auch ein Caf├ę mit einer sch├Ânen Terrasse.
Wer trittsicher ist und etwas wandern m├Âchte, kann den Weg von der Rietburg bis zum Schloss oder sogar noch weiter durch die Weinberge bis nach Rhodt zu Fu├č zur├╝cklegen.
Wir treffen uns dann auf jeden Fall um 17.15 Uhr wieder zum Abendessen in der typisch pf├Ąlzischen Strau├čenwirtschaft "Zum Weinsticher" im Weinort Rhodt. Von dort bringt uns der Bus dann auch wieder zur├╝ck nach Freudenstadt.
Sollten Sie mit dem Gehen Schwierigkeiten haben, ist das kein Problem. Vom Sessellift k├Ânnen auch Rollatoren mitgenommen werden!
Eigenbeitrag f├╝r Bus und Sessellift: 20 EUR - Anmeldung i. Pfarramt, Tel. 3076.

Konfirmation am 26. Mai

Am 26. Mai werden 15 Konfirmandinnen und Konfirmanden in unserer Kirche eingesegnet:

Moritz Bauer

Tatjana Dams

Jonas Giesel

Emmy Gutekunst

Maxima Kittler

Anastasja Konnov

Jasmin M├╝ller

Lukas Ortmann

Alexandra Palekhin

Evelyn Panzischin

Nick Razumov

Viktoria Schiller

Joshua Schwarze

Valeria Talovira

Ewelin Weibert

Am Vorabend, dem Samstag, 25. Mai, ist das Konfirmandenabendmahl und am Sonntag, 26. Mai um 10:15 Uhr der Festgottesdienst.Wir w├╝nschen allen Konfirmandinnen und Konfirmanden weiterhin eine gesegnete Vorbereitungszeit und freuen uns mit ihnen auf dieses Fest.

Visitation unserer Kirchengemeinde

in diesem Fr├╝hjahr wird unsere Kirchengemeinde visitiert. Das Gemeindeforum fand schon statt. In der Woche vom 24.-30. Juni m├Âchten Dekan und Schuldekan mit den Mitarbeitenden in der Kirchengemeinde ins Gespr├Ąch kommen und am 30. Juni wird der Dekan am Sonntagsgottesdienst unserer Kirchengemeinde teilnehmen.

Gottesdienste in Geb├Ąrdensprache

In unserer Martinskirche gibt es ca. alle 2 Monate einen Gottesdienst in Geb├Ąrdensprache mit anschlie├čendem Ausflug in die n├Ąhere Umgebung. Die genauen Termine stehen in der Termin├╝bersicht, auf unserer Website und in der Geh├Ârlosen-Zeitschrift ÔÇ×Schau mal reinÔÇť.

Der n├Ąchste Gottesdienst findet am 7. Juli 2019 um 12.30 Uhr statt. Anschlie├čend werden wir bei gutem Wetter im Barfu├čpark Hallwangen grillen.